Deutscher Gewerkschaftsbund

ANMELDUNG LÄUFT! | 21. Juli 2020 | 19 Uhr | "Kein Sexismus am Arbeitsplatz! Was du gegen Belästigung tun kannst"

 

"Studien belegen, dass mindestens jede*r vierte Angestellte bereits sexuelle Gewalt, Belästigung und Diskriminierung an der Arbeitsstelle erlebt hat – diese Form der Diskriminierung stellt damit zweifellos ein gesamtgesellschaftliches Problem dar",

steht auf der Webseite des 2019 gestarteten Projekts „make it work! Für einen Arbeitsplatz ohne sexuelle Diskriminierung, Belästigung und Gewalt“. Das Projekt „make it work!“ will in Anschluss an die #MeToo-Bewegung und die deutsche #aufschrei-Debatte, den Umbruch hin zu einer gewalt- und diskriminierungsfreieren Arbeitskultur mitgestalten. Aus diesem Feminar geht ihr also mit handfestem Rüstzeug gegen sexuelle Belästigung am Arbeisplatz raus.

Jetzt direkt auf Clickmeeting anmelden

Das Feminar findet unter Nutzung des Dienstes Clickmeeting statt. Wie funktioniert das? (FAQ)

Unsere Expertin: Larissa Hassoun

DGB/Larissa Hassoun

Für besseren Schutz vor Gewalt und Diskriminierung in Alltag, Beruf und Ausbildung setzt sich Larissa schon seit vielen Jahren in Rahmen ihrer Arbeit in verschiedenen feministischen und migrantischen Organisationen in Berlin ein. Im Jahr 2019 startete sie mit Anita Eckhardt das Projekt "make it work!" beim Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff), das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

"Wenn Du sexualisierte Belästigung, Diskriminierung und/oder Gewalt am Arbeitsplatz erlebst oder erlebt hast, kannst Du Dir professionelle und vertrauliche Unterstützung bei einer Fachberatungsstelle holen. Unsere Mitarbeiter_innen sind auf Deiner Seite und beraten Dich, wie Du mit der Situation umgehen kannst. Auch in der aktuellen Corona-Krisenzeit gibt es Hilfsangebote vor Ort. Sie sind unter www.frauen-gegen-gewalt.de zu finden."

Anmeldung

"Kein Sexismus am Arbeitsplatz! Was du gegen Belästigung tun kannst"

Datum: Dienstag, 21. Juli 2020
Uhrzeit: 19:00 Uhr (90 Minuten)

auf Clickmeeting anmelden

Das Feminar findet unter Nutzung des Dienstes Clickmeeting statt. Wie funktioniert das? (FAQ)

Unsere Artikel zum Thema

Lust auf mehr?

Wir in Social Media

Gefördert vom

Unsere Partnerin

Unterstützer/innen

Online-Quiz: Bist du wirtschaftlich unabhängig?