Deutscher Gewerkschaftsbund

JETZT ANMELDEN! | 26.4.22 - 19 Uhr | Kostenloses Feminar: „Hatespeech und Trolls, nein danke!"

Jetzt direkt auf Clickmeeting anmelden

Das Webinar findet unter Nutzung des Dienstes Clickmeeting statt. Wie funktioniert das? (FAQ)

Wir stehen gegen digitale Gewalt ein!

Am 26. April 2022 sprechen wir um 19 Uhr in unserem Feminar "Hatespeech und Trolls - nein, danke! So wehrst du dich gegen digitale Gewalt" mit HateAid über Anfeindungen im Internet und zeigen Strategien auf, mit denen ihr euch dagegen wehren könnt.

Digitale Gewalt trifft sowohl Personen, die in der Öffentlichkeit stehen und daher leicht in den sozialen Netzwerken zu finden sind, als auch Privatpersonen. Besonders Frauen werden durch Trolls und Shitstorms daran gehindert, sich offen im Internet zu präsentieren und für ihre Anliegen stark zu machen. Wenn sie mit Hass und Hetze rechnen müssen, sobald sie sich positionieren, werden feministische Stimmen online abnehmen.

Frauen müssen die Möglichkeit haben, sich online zu äußern und sichtbar zu sein, ohne digitale Gewalt zu befürchten!


Wie ihr euch gegen Shitstorms, Hatespeech und Trolle wehren und wie ihr Täter*innen zur Verantwortung ziehen könnt, lernt ihr am 26. April.

 

 

Unsere Expertin: Anna Wegschneider

HateAid – Beratungsstelle für digitale Gewalt

Expertin Anna Wegschneider

Andrea Heinsohn

Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und der Tätigkeit als Rechtsberaterin und -vertreterin für Geflüchtete in Österreich, unterstützt Anna Wegscheider seit September 2020 HateAid als interne Juristin. Im Rahmen von Workshops und Schulungen erklärt sie unter anderem regelmäßig die gesellschaftliche Bedeutung rechtlicher Schritte gegen digitale Gewalt, welche Straftatbestände in diesem Themenkomplex besonders relevant sind und wie man effektiv gegen digitale Gewalt vorgehen kann.

HateAid

Die Beratungsstelle HateAid bietet Betroffenen digitaler Gewalt ein kostenloses Beratungsangebot und Prozesskostenfinanzierung. Menschen, die online Hass und Hetze erleben, die beleidigt, verleumdet oder bedroht werden, können sich an sie wenden. Es wird allen geholfen, die selbst keinen Hass verbreiten – unabhängig von Nationalität, Hautfarbe, Religion, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, politischer Meinung und körperlicher Versehrtheit.

Anmeldung

Webinar „Hatespeech und Trolls, nein danke! So wehrst du dich gegen online Gewalt"

Datum: 26. April 2022
Uhrzeit: 19:00 Uhr (90 Minuten)

Jetzt direkt auf Clickmeeting anmelden

Das Webinar findet unter Nutzung des Dienstes Clickmeeting statt. Wie funktioniert das? (FAQ)

Nach oben

Wir in Social Media

Gefördert vom

Unsere Partnerin

Gefördert vom