Deutscher Gewerkschaftsbund

Dein Sprungbrett – Feminare und Beratung für junge Frauen


Du willst im Job durchstarten und trotzdem Zeit für dich und Familie haben?
Du willst gerechte Bezahlung im Beruf und faire Arbeitsteilung zu Hause?
Du willst finanziell auf eigenen Beinen stehen und auch in Zukunft abgesichert sein?

Du willst wirtschaftliche Unabhängigkeit? Dein Sprungbrett gibt dir Starthilfe!

Neue Live-Feminare & Mediatheken

NEUE DO­KU | "K­ein Se­xis­mus am Ar­beits­platz! Was du ge­gen Be­läs­ti­gung tun kannst"

EXPERTIN: Larissa Hassoun (bff-Projekt 'make it work!') | Im Anschluss an die globale #MeToo-Bewegung und die deutsche #aufschrei-Debatte, wollen wir aus diesem Feminar mit handfestem Rüstzeug gegen sexuelle Belästigung am Arbeisplatz rausgehen.

Alle Infos hier

Feminarreihe für Betriebs- und Personalräte

Fe­mi­nar-Do­ku | "El­tern­geld(Plus), El­tern­zeit und mehr"

EXPERTIN: Meret Matthes | Die Regelungen zu Elternzeit, Basis-Elterngeld, ElterngeldPlus sowie Partnerschaftsbonus sind vielfältig. Im Feminar werden die Regelungen vorgestellt und Resmuée gezogen. Welchen Hindernissen stehen Eltern in der betrieblichen Praxis gegenüber? Wir informieren, wie Interessenvertretungen Eltern unterstützen können und diskutieren betriebliche Lösungen.

Alle Infos

Do­ku | "Frau­en fair ein­stel­len und be­zah­len! Fe­mi­nar für Be­triebs­rä­te"

EXPERTIN: Wiebke Blanquett | Wie kann der Betriebsrat eine Benachteiligung von Frauen erkennen und sich aktiv dagegen einsetzen? Neben einem allgemeinen Überblick über die Möglichkeiten, lernt ihr in dem Feminar, inwiefern der Betriebsrat bei Einstellungsverfahren und Personalplanung auf eine diskriminierungsfreie Personalauswahl achten und wie er die Entgeltgleichheit im Betrieb vorantreiben kann.

Alle Infos

Unsere Madiathek in der Übersicht

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier stellen wir dir „Dein Sprungbrett“ vor und erklären, wie du bei einem Feminar mitmachen und dich beraten lassen kannst.

 

  • Was ist „Dein Sprungbrett“?

    „Dein Sprungbrett – Feminare und Beratung für junge Frauen“ ist eine Plattform des Projektes „Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!“. Das Projekt ist Teil des Deutschen Gewerkschaftsbundes und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

  • Warum „Dein Sprungbrett“?

    Frauen bekommen im Schnitt immer noch 21 % weniger Gehalt als Männer. Sie stecken deutlich mehr Zeit in Kindererziehung und Haushalt, arbeiten deshalb viel häufiger in Teilzeit und sitzen sehr viel seltener im Chefsessel. Wir haben diese Ungerechtigkeit satt und sagen: Frauen verdienen wirtschaftliche Unabhängigkeit! Und dafür bekommen sie Starthilfe, Beratung und Unterstützung auf dieser Plattform.

  • Was bietet „Dein Sprungbrett“?

    Dein Sprungbrett macht dich fit für deine wirtschaftliche Unabhängigkeit!

    FEMINARE:
    Ob für den Sprung auf der Karriereleiter oder für den Balanceakt in deiner Beziehung, in den Webinaren informieren und beraten dich unsere Expertinnen live und kostenfrei. Stell ihnen deine ganze persönliche Frage, gerne auch vorab (an wasverdientdiefrau@dgb.de).

    PLATTFORM:
    Auf unserer Plattform präsentieren wir nach jedem Webinar die wichtigsten Antworten und viele weiterführende Infos auf einer Themenseite. Schau hier vorbei und lerne dazu!

    COMMUNITY:
    Nutze unsere Sprungbrett-Community, um dich zu vernetzen und um wertvolle Tipps und Erfahrungen auszutauschen: facebook.de/wasverdientdiefrau und instagram.com/wasverdientdiefrau_.

  • Was ist ein Feminar?

    Unter Feminar verstehen wir ein feministisches Online-Seminar, das live über das Internet gehalten wird. Die Expertin wird mit einer Webcam gefilmt, das Bild siehst du auf deinem Computer über den Browser. Mit der Chatfunktion kannst du während des Feminars jederzeit Fragen stellen.

  • Wie lange dauert ein Feminar?

    Plane dir für ein Feminar 90 Minuten ein.

    Wir beginnen meist mit einer kurzen Einführung von der Expertin.
    Danach gibt es viel Zeit, um Fragen zu stellen und um sich miteinander auszutauschen.
    Am Schluss stellt sich noch unsere Partnerin oder der Partner vor. Oder ein Gast kommt zu Wort.

  • Wer kann mitmachen?

    „Dein Sprungbrett“ richtet sich an junge Frauen und an alle anderen, die sich für wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen einsetzen.

  • Wie kann ich meine persönlichen Fragen stellen?

    Unser Ziel: Keine Frage soll unbeantwortet bleiben!

    Schicke uns deine ganz individuellen Fragen bis 24 Stunden vor Feminar-Beginn an wasverdientdiefrau@dgb.de.

    Auch 24 Stunden nach dem Feminar sammeln wir noch Fragen, damit unsere Expertin sie zeitnah beantworten kann. Die Antworten auf die häufigsten Fragen werden nach dem Feminar hier auf der Plattform (anonymisiert) veröffentlicht. Dieser Fragen-Service ist leider nicht bei jedem Feminar möglich.

  • Wo ist der Unterschied zwischen einer Expertin, einer Partnerin und einem Gast?

    Unsere Expertin ist diejenige, die sich mit dem Feminar-Thema bestens auskennt und auf deine Fragen eingehen wird.

    Eine Feminar-Partnerin oder ein Partner ist eine befreudete Person oder Organisation, die wir dir ans Herz legen wollen und die sich in einem kurzen Intro vorstellen wird.

    Und ein Feminar-Gast ist jemand, auf die die ersten zwei Kategorien nicht passen und die wir dir trotzdem nicht vorenthalten wollen.

  • Was benötige ich, um mitzumachen?

    Du brauchst einen Computer/Handy/Tablet, eine Internetverbindung und eine E-Mailadresse, über die du dich vorher anmeldest.

  • Schritt für Schritt - Wie komme ich ins Feminar?

    Der Link für die Anmeldung variiert für jedes Feminar. Du findest ihn auf der jeweiligen Feminarseite, wenn du auf den Button "AUF CLICKMEETING ANMELDEN" klickst.

    Hier kannst du dich dann mit Name (kann auch ein Fakename sein) und E-Mailadresse registieren. Du bekommst nach der Registrierung eine Bestätigungsmail mit einem Direktlink zum Feminar. Am Tag Tag des Feminars musst du nur auf "TEILNEHMEN" klicken, schon landest du im Warteraum. Sobald das Feminar startet, wirst du automatisch in den Feminar-Raum weitergeleitet.

    Bester Weg mit Handy oder Tablet teilzunehmen:

    • Registrieren
    • App "Clickmeeting Webinars" auf dem Gerät installieren (Die App findest du in den jeweiligen App-Stores deines Handys/Tablets)
    • App öffnen
    • Button „Ich bin Teilnehmer“ drücken
    • 9-stellige Veranstaltungs-ID eingeben (Diese ID wird in der Registrierungs-Email als ID genannt und kann per Hand eingegeben werden)
    • E-Mail „Registrierungsbestätigung“ öffnen und auf „TEILNEHMEN“ Button klicken
    • App wird vom Handy/Tablet automatisch geöffnet und du bist im Warteraum
  • Kann ich anonym mitmachen?

    Wenn du nicht möchtest, musst du uns deinen echten Namen nicht verraten. Suche dir einen Anmeldenamen aus. Du brauchst aber eine funktionierende E-Mailadresse.

  • Was ist eine Netiquette?

    Wir laden alle Nutzer_innen dazu ein, sich an unseren Webinaren zu beteiligen, ihre Fragen zu stellen und ihre Meinung einzubringen. Um eine sachliche Diskussion und einen respektvollen Umgang miteinander zu gewährleisten, bitten wir einige Grundregeln zu beachten. Hier könnt ihr diese nachlesen:

     

  • Was kostet die Teilnahme?

    Nichts! Die Teilnahme an den Feminaren ist kostenfrei. Allerdings ist die Anzahl der Teilnehmerinnen begrenzt. Also melde dich schnell an und sichere dir einen Platz!

  • Wie kann ich „Dein Sprungbrett“ unterstützen? - Spread the word!

    Dir gefällt unsere Plattform und du möchtest anderen davon erzählen?

     

    • Wir freuen uns auch über Erwähnung in (Online-)Magazinen und stellen dafür gerne unser Logo zur Verfügung.

    • Schreib uns auch unbedingt, wenn du Ideen für eine neue (Medien-)Kooperation oder eine (Feminar-)Partnerschaft hast.
  • Du hast noch eine Frage? - Support & Kontakt

    Wenn du eine organisatorische Frage hast oder Näheres zum Projekt „Was verdient die Frau?“ oder über „Dein Sprungbrett“ wissen möchtest, schreib uns an wasverdientdiefrau@dgb.de oder wende dich an uns direkt (Projektteam). Du erreichst uns auch über unsere  Facebook-Seite.

    Wir freuen uns von dir zu hören!

Wir in Social Media

Gefördert vom

Unsere Partnerin

Unterstützer/innen

Online-Quiz: Bist du wirtschaftlich unabhängig?