Deutscher Gewerkschaftsbund

Meret Matthes

DGB-Projekt „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten“

Meret Matthes

DGB/Meret Matthes

Meret Matthes kommt aus dem Ruhrgebiet. Sie hat in Hannover Politikwissenschaften studiert und in Berlin ihren Master in Gender Studies abgeschlossen. Sie hat im Einzelhandel, im Altenheim und im Besucherservice eines Museums gearbeitet und umfassende Erfahrungen als Betriebsrätin und im Arbeitskampf gegen Outsourcing gesammelt. Sie arbeitet im DGB-Projekt „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten“ und berät Betriebs- und Personalräte, wie sie ihre Kolleg_innen mit Sorgeverantwortung unterstützen können.

Das Projekt bei

Test: Bist du wirtschaftlich Unabhängig?

@wasverdientfrau auf Twitter