Deutscher Gewerkschaftsbund

Netzwerk-Event: Mach mal Pause... mit Mahwish Iftikhar am 1. Juli 2021

WVDF / Cathrine Araadom

In unserem Bildet Banden!-Netzwerk wollen wir Frauen* kennenlernen, die etwas verändern wollen. Und was ist für einen lockeren Austausch besser geeignet als eine gemeinsame Pause? In unserem kurzatmigen Format "Mach mal Pause mit ..." werden wir ab sofort in regelmäßigen Abständen verschiedene Personen einladen, bei gemeinsamen Mittagessen oder Nachmittags-Kaffees ins Gespräch kommen und uns vernetzen! Die Veranstaltungsankündigungen und Zugangsdaten findet ihr immer in unserer "Bildet Banden!"-App.

Passend zu unserem ersten Schwerpunkt-Thema "Wir stehen zur Wahl" werden wir die erste gemeinsame (Mittags-)Pause mit euch und Mahwish Iftikhar verbringen. Mahwish ist 21 Jahre alt und sitzt für die Partei Bündnis 90 / Die Grünen im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises in Hessen. Mit ihr wollen wir darüber sprechen, wie es ist, als junge Frau (ehrenamtlich) Politik auf Kommunalebene zu machen und was sich ändern muss, damit mehr Frauen* den Schritt in Richtung politisches Engagement wagen.

Wann?

Die erste Pause findet am Donnerstag, den 1. Juli 2021 um 13 Uhr statt und dauert ca. 30 Minuten.

Wo?

Online über Microsoft Teams. Die Zugangsdaten zu den Online-Events veröffentlichen wir in unserer App, weil unsere Netzwerk-Events exklusiv für Banden-Mitglieder gedacht sind. Die Teilnahme ist aber immer kostenfrei.

Hier könnt ihr euch die App herunterladen: Apple Store und Google Play Store

 

Zu Mahwish: Sie studiert Politikwissenschaften an der Goethe Uni in Frankfurt und sitzt seit der Kommunalwahl in Hessen im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises. Sie ist bei der Grünen Jugend aktiv, ver.di-Mitglied und engagiert sich in der UNICEF Hochschulgruppe. Neben ihrem Studium arbeitet Mahwish bei der START-Stiftung als Werkstudentin und ist ehemalige START-Stipendiatin sowie derzeit Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung und der Deutschlandstiftung Integration.

 

Ihr wollt eure Freund*innen, Kolleg*innen, Kommiliton*innen und alle Interessierten dabei haben? Kein Problem. Alle, die mit uns Banden bilden wollen, sind eingeladen die App zu installieren und Teil unseres Netzwerks zu werden. Je mehr, desto stärker sind wir!

Alles über das Bildet Banden!-Netzwerk und die App