Deutscher Gewerkschaftsbund

"Frauen an dien Macht!" Live-Talk mit jungen Politkerinnen

Kick-Off des Bildet Banden!-Netzwerks von "Was verdient die Frau?"

WVDF / Cathrine Araadom

Damit wir mit viel Empowerment in unser Netzwerk starten können, sagen wir ganz laut und deutlich: Frauen an die Macht! Am 26. April wollen wir mit euch und fünf jungen Politikerinnen genau darüber diskutieren. Zu Beginn unseres Live-Talks begrüßen wir euch exklusiv hinter den Kulissen unserer neuen Community-App, die bald für euch an den Start geht.

Der aktuelle Frauenanteil im Bundestag beträgt nur 31,4%. Die Tendenz: sinkend. In fast allen Parlamenten ging der Frauenanteil nach den letzten Wahlen zurück. Im Bundestag ist er 2017 erstmals gesunken, auch nach den letzten Landtagswahlen ging er zurück, auf der kommunalen Ebene stagniert er im besten Fall.

Wir finden, so geht es nicht weiter und sagen deshalb:

Representation matters - wir brauchen mehr Frauen an der Macht!

Wie wir das schaffen? 💪 Darüber wollen wir mit jungen Politikerinnen sprechen.

Wann? am Montag, 26. April 2021 um 18:00-19:30 Uhr

 

Programm:

18:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Banden-Netzwerks

18:10 Uhr Grußbotschaft Juliane Seifert, Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

18:15 Uhr Live-Talk mit

 

Wer ist dabei?

Josephine Ortleb SPD, MdB

Ricarda Lang BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, stv. Bundesvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin

Ria Schröder FDP, Bewerberin als Spitzenkandidatin in Hamburg für die Bundestagswahl

Lilli Fischer CDU, stv. Fraktionsvorsitzende Stadtrat Erfurt

Lena Saniye Güngör DIE LINKE, Sprecherin für Arbeits- und Gewerkschaftspolitik Landtag Thüringen

 

Moderation: Laura Rauschnick, Projektleiterin "Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!"


Wo? Online über Microsoft Teams, du musst nichts installieren. Wir schicken dir kurz vorher den Link zu.