Deutscher Gewerkschaftsbund

Bildet Banden!

Das Netzwerk von "Was verdient die Frau?"

Bildet Banden

Ihr kennt alle unser Motto #BildetBanden?

Das wollen wir, und zwar mit euch! Wir nehmen uns unser Motto noch mehr zu Herzen und bauen ein eigenes Netzwerk auf.

Schon gewusst, dass Frauen durchschnittlich 18 % weniger Lohn bekommen als Männer? Schon gehört, dass Frauen fast 90 Minuten mehr am Tag in Familienarbeit stecken? Warum gibt es mehr Männer, die Thomas, Michael oder Stefan heißen in Chefetagen als Frauen? Und in der Politik sowieso? Wie kann es sein, dass Sexismus am Arbeitsplatz keine Ausnahme ist? Hast du dich gefragt, warum du dich um die meiste Hausarbeit kümmerst und viele Männer sich weder am wachsenden Wäscheberg noch an den Staubmäusen stören? Und was ist mit den ganzen unsichtbaren Aufgaben, dem so genannten Mental Load? Und wie hängt das alles damit zusammen, dass Frauen aktuell nur ungefähr halb so viel Rente bekommen?

Wenn dir das alles schon aufgefallen ist, dann bist du eine von vielen! Denn diese Ungleichheiten sind kein Zufall!

Was ist unser Ziel?

Wir wollen euch stärken, aber auch gemeinsam stark sein und für die wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen kämpfen. Wir wollen mit euch in den Austausch kommen und euch untereinander vernetzen.

Wir fangen bei den Basics an und gehen gemeinsam den Zusammenhängen auf den Grund, schauen uns Zahlen, Fakten und Fun Facts an, teilen miteinander unsere Erfahrungen, nehmen die eigene Situation und die Finanzen unter die Lupe, üben miteinander dem Sexismus zu trotzen, härter zu verhandeln, privat und im Job, sich durch das Patriarchat nicht entmutigen zu lassen und zusammen und gemeinsam aktiv zu werden. Denn wir können ganz sicher was bewegen – für uns selbst und für andere!

Für wen ist das "Bildet-Banden-Netzwerk" gedacht?

Die Bandentreffen sind für alle Frauen* da! Alle sind willkommen, ob absolute Beginnerin oder erfahrene Feministin, ganz egal ob du dich schon mit Geschlechtergerechtigkeit beschäftigt hast oder nicht.

Werde Teil unseres Banden-Netzwerks und mach dich mit uns und vielen anderen stark – für dich! Für Frauen!

NETZWERK-THEMEN

Was uns beschäftigt? Alles rund um die wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen.

Wir wollen uns dafür einsetzen, dass Frauen in allen Bereichen des Lebens mitmischen und mitbestimmen – zu Hause, auf der Arbeit oder in der Politik. Wir wollen mit euch disktutieren, was politisch umgesetzt werden muss und wie wir dafür sorgen können, dass die Perspektive von Frauen bei allen Entscheidungen berücksichtigt wird. Kurz gesagt: wir wollen Frauen an allen Orten, an denen Entscheidungen getroffen werden.

Wir wollen euch stärken und empowern und zusammen Strategien finden, uns Sexismus im (Arbeits-)Alltag entgegenzusetzen. Wir wollen Argumentationshilfen entwickeln und Schlagfertigkeit trainieren. Wir wollen dafür sorgen, dass ihr euch im Job durchsetzen könnt, mit Rollenstereotypen brechen und Frauen die gläserne Decke durchschlagen.

Wir wollen dafür sorgen, dass Arbeit fair verteilt wird – die bezahlte Arbeit und die unbezahlte Arbeit. Wir wollen Männer mit ins Boot holen und uns von traditioneller Rollenverteilung verabschieden. Wir wollen über Partnerschaftlichkeit und Mental Load sprechen und welche Vorteile es bringt, die Erwerbsarbeit und die Familienarbeit fair zu teilen – nicht nur finanziell!

Wir wollen über die unliebsamen Themen Finanzen und Altersvorsoge sprechen und dafür sorgen, dass sie zu unserem und eurem Lieblingsthema werden. Wir wollen unsere Finanzen in den Griff bekommen und unsere eigene finanzielle Unabhängikeit sichern. Dazu gehört, für faire Bezahlung zu kämpfen und selbstbewusst zu verhandeln. Wir wollen aber auch für faire Strukturen sorgen, die Frauen nicht benachteiligen.

Wir wollen Stereotype überwinden und für eine klischeefreie Studien- und Berufswahl kämpfen. Wir wollen gleiche Chancen für alle auf dem Arbeitsmarkt, unabhängig von Merkmalen wie Geschlecht, Hautfarbe oder Herkunft. Wir wollen über den eigenen Tellerrand gucken, unsere eigenen Privilegien erkennen und andere Frauen supporten. Ganz nach dem Motto: Empower the women around you!

Wir stehen zur Wahl Kachel

Cathrine Araadom / Was verdient die Frau?

FOKUS #1:

Wir stehen zur Wahl!

Banden Bilden und unsere Themen in der Politik stärken

Im September ist Bundestagswahl! Das ist unsere Chance die Situation für uns Frauen zu verbessern! Wann, wenn nicht jetzt?

Du fragst dich, was du bewirken kannst? Wir haben uns da was überlegt. Zuallererst solltest du dich gut informieren und eine gute Wahlentscheidung treffen. Du kannst auch dein Umfeld, Freund*innen, Kolleg*innen, dazu einladen sich vor der Bundestagswahl wichtige Fragen zu stellen. Gemeinsam wollen wir diskutieren welche gleichstellungspolitischen Themen wir auf die Agenda setzen wollen, um Frauen ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit zu ermöglichen.

Wir haben schon viele Ideen und wollen zusammen mit euch weitere Aktionen planen. Eine E-Mail-Aktion mit gezielten Fragen an die Kandidat*innen in deiner Nähe oder eine Sticker-Aktion in deiner Stadt? Alles kann, nichts muss. Du bringst so viel Zeit und Power mit, wie du hast. Was zählt ist, dass du etwas verändern willst, ob im Kleinen oder im Großen.

Der Startschuss fällt bei unserer Kick-Off-Veranstaltung "Frauen an die Macht!" Live-Talk mit jungen Politikerinnen am 26. April. Melde dich jetzt hier an!