Deutscher Gewerkschaftsbund

Webinar „Du bist es wert! So verhandelst du dein Einstiegsgehalt" | 21. Februar 2018 | 19:00 - 20:30 Uhr

 

Keine Sorge vor der Geldfrage im Bewerbungs- oder Personalgespräch! Ob es um deinen Berufseinstieg oder um die erste Gehaltserhöhung geht - mit der richtigen Strategie und einer guten Portion Selbstbewusstsein schaffst du es zum Wunschgehalt.

Denn das bist du (dir) im Berufsleben wert - und keinen Cent weniger!

Jetzt Direkt anmelden

Unsere Expertin: Tina Groll, Redakteurin und Trainerin

Tina Groll

Was verdient die Frau?/Tina Groll

"Das treibt mich an: Eine klare Haltung und der Wunsch nach mehr Gerechtigkeit in der Arbeitswelt und zwischen den Geschlechtern".

Tina Groll ist Gehaltstrainerin und kennt die Tricks, wie frau ihr Traumgehalt verhandelt. Diese Frau hat Mumm! Im Webinar verrät sie ihre Strategien und macht dich stark für deine Verhandlung(en) im Berufsleben.

Regelmäßig gibt Tina Gehaltsworkshops für Berufsanfänger_innen, u. a. an der FU Berlin, der RWTH Aachen und der Hochschule Bremen.

Die studierte Journalistin war bei ZEIT ONLINE bis 2017 für das Ressort Karriere zuständig und betreibt (zusammen mit der Wirtschaftsjournalistin Sabine Hockling) den Blog für Führungsfrauen und solche, die es mal werden wollen: www.diechefin.net.

Und nicht zuletzt ist Tina überzeugte Gewerkschafterin: Von der Deutsche Journalistinnen- und Journalistenunion (dju) in ver.di ist sie als Mitglied in den Deutschen Presserat entsendet. Schon seit 2012 ist Tina Betriebsratsvorsitzende von ZEIT ONLINE und derzeit Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats von ZEIT und ZEIT ONLINE.

Hast du jetzt schon Fragen an Tina, die du im Webinar beantwortet haben willst? Dann schick sie uns gerne vorab an wasverdientdiefrau@dgb.de.

Unser Webinar-Gast: Heike Lehmann, DGB

DGB/Dau

Heike arbeitet schon seit über zehn Jahren beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und seit 2010 in der Abteilung Frauen-, Gleichstellungs- und Familienpolitik. Unter anderem zählt das neue Entgelttransparenzgesetz zu ihren Arbeitsschwerpunkten.

Seit Beginn des Jahres ist das Gesetz vollständig in Kraft und Frauen können nun ausdrücklich nachfragen, wie ihr Gehalt eingeordnet wird – das ist ein echter Fortschritt!

Doch wirkliche Entgelttransparenz ist damit noch nicht erreicht und Entgeltgleichheit schon gar nicht. Der DGB hat das Gesetz begrüßt und kritisiert zugleich. Und ist überzeugt: Das Gesetz ist ein wichtiges Signal. Aber das eigentliche Thema muss jetzt in den Fokus: Lohngerechtigkeit! 

Anmeldung

 

Webinar „Du bist es wert! So verhandelst du dein Einstiegsgehalt"
Datum: 21. Februar 2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr (90 Minuten)

auf Clickmeeting anmelden

Das Webinar findet unter Nutzung des Dienstes Clickmeeting statt. Wie funktioniert das? (FAQ)

Infos & FAQ zum Thema

Hier kannst du dich schon vor dem Webinar über das Thema informieren. Nach dem Webinar findest du hier die interessantesten Fragen und die dazugehörigen Antworten von unserer Expertin.

 

  • Allgemeines zum Thema

    • www.diechefin.net - Der Blog für Führungsfrauen und solche, die es werden wollen
    • Erfahre, was die Kolleg_innen verdienen - Mehr Infos zum neuen Entgelttransparenzgesetz: www.dgb.de/-/Emj
    • www.lohnspiegel.de - LohnSpiegel bietet Infomationen zu den tatsächlich gezahlten Löhnen und Gehältern in über 380 Berufen und Tätigkeiten

     

Facebook Newsfeed

Webinar-Partnerinnen

Gefördert vom

Unsere Partnerin

@wasverdientfrau auf Twitter