Deutscher Gewerkschaftsbund

Was du schon von Anfang an wissen solltest

Wirtschaftliche Unabhängigkeit kommt nicht von ungefähr, im Gegenteil: Je früher du das Zepter in die Hand nimmst, desto unabhängiger bist du auf lange Sicht!

Denn schon in den ersten Schritten Richtung Berufstätigkeit steckt oft der Teufel im Detail. Schon in der Berufswahl, in der Wahl deiner Ausbildung, sogar in der Art deiner Ausbildung sowie im Studienfach verstecken sich Stolperfallen, die deine wirtschaftliche Unabhängigkeit gefährlich werden können. Deine Entscheidungen heute zählen bis ins Alter und die Rente hinein! Wie du also Risiken vermeidest und dein Leben in den verschiedenen Stationen in Richtung Eigenständigkeit manövrierst erfährst du hier.

Deine Ausbildung

Aus­bil­dung in Schu­le oder Be­trie­b? Das musst du be­ach­ten

Du hast dich für eine Berufsausbildung entschieden und stehst vor der Wahl: Betrieblich oder schulisch? Hier erfährst du mehr über die (finanziellen) Auswirkungen, denn gut überlegt und umfassend informiert kannst du den für dich richtigen Weg einschlagen und Risiken gekonnt umschiffen.

DGB/auremar/123rf.com
Aus­bil­dung in Teil­zeit - wie und wann du mit we­ni­ger Ar­beits­zeit dei­nen Be­ruf er­ler­nen kannst

Kinder zu bekommen oder jemanden in der Familie zu pflegen, darf kein Hindernis sein! Eine familienfreundliche Ausbildung ist daher das A & O. Aber wie kriege ich eine 40-Stunden-Woche in Schule und Betrieb mit meinen Kids oder meinem Familienmitglied unter einen Hut? Zum Beispiel, in dem du deine Ausbildung in Teilzeit gestaltest und damit mehr Zeit für deine anderen Aufgaben bleiben!

DGB/Usamedeniz/123rf.com
Die 10 be­lieb­tes­ten Aus­bil­dun­gen - und wie sie ver­gü­tet sind

Über die Hälfte aller weiblichen Auszubildenden verteilen sich im Jahr 2014 auf allein 10 duale Ausbildungsberufe. Männer wählen hier diverser. Liegt das an einer vermeintlich zu einseitigen Berufsorientierung? Was bedeutet es langfristig, dass Frauen und Männer unterschiedliche Berufe wählen?

DGB/Ekaterina Prokovsky/123rf.com
Die 10 unat­trak­tivs­ten Aus­bil­dun­gen & die Grün­de da­für

Mehr und mehr Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt. Dabei stechen 10 Branchen hervor, an denen künftige Auszubildende scheinbar kein (großes) Interesse haben. Warum? In welchen Ausbildungsberufen dies besonders auffällig ist, wo die Gründe dafür liegen und wie es hier für junge Frauen aussieht - der DGB ist der Problematik nachgegangen.

DGB/Racorn/123rf.com
Girls'Day: ein Tag für dei­ne Zu­kunft!

In vielen technisch-naturwissenschaftlichen Ausbildungsberufen und Studiengängen sind Mädchen bisher nur selten vertreten. Das muss sich ändern! Am Girls’Day öffnen Betriebe, Unternehmen und Hochschulen deshalb ihre Türen und geben dir einen Einblick in mögliche Berufsfelder für deine Zukunft.

DGB/Simone M. Neumann
Ent­gelt­gleich­heit: Was dir Ta­rif­ver­trä­ge brin­gen

Was bringen schon Tarifverträge? Einiges! Was sie zur Lohn- und Gehaltsstruktur in Unternehmen und Behörden beitragen und was sie speziell für Frauen bringen.

DGB/Pan Xunbin/123rf.com

Fragen rund um Ausbildung?

DGB Jugend

DOKTOR AZUBI hilft weiter!


Bei der Online-Beratung der DGB Jugend kannst du all deine offenen Fragen rund um die Ausbildung anonym stellen und erhältst in kürzester Zeit kompetente und fachgerechte Antworten!

 

Dein Studium

Fragen rund um den Studierendenjob?

DGB Jugend

Berufseinstieg und erste Karriereschritte

Fi­nan­zi­ell un­ab­hän­gig durchs Prak­ti­kum? Wir sa­gen wie es geht!

Drei Viertel aller Praktikant_innen machen sich Sorgen über ihre finanzielle Situation im Praktikum. Kein Wunder – Praktika sind oft unter- oder unbezahlt und bieten einen eher unsicheren Berufsstart. Welche Möglichkeiten du hast, auch während eines Praktikums finanziell auf eigenen Beinen zu stehen, erfährst du hier.

DGB/rawpixel/123rf.com
Das Vor­stel­lungs­ge­spräch: 4 Fra­gen, auf die du die Ant­wort ken­nen soll­test (und an­de­re hilf­rei­che Tipp­s)

Aufregung, Nervosität, unangenehme Fragen - das Vorstellungsgespräch stellt meist eine Ausnahmesituation dar. Ziel ist es, sich am besten zu präsentieren, um dann den Traumjob zu ergattern. Doch was, wenn dein Gegenüber sehr persönliche Fragen stellt? Ist das noch erlaubt?

DGB/sam74100/123rf.com
Neu hier? Nur Mut: Wo Be­triebs­rat, Per­so­nal­rat und Co. wei­ter­hel­fen kön­nen

Du bist neu im Betrieb und möchtest wissen, an wen du dich bei Problemen wenden kannst? Nur Mut! Hier haben wir die wichtigsten Ansprechpartner_innen und Fragen, mit denen du dich an sie wenden kannst aufgelistet - beim Berufseinstieg und auch später:

DGB/Wavebreak Media Ltd./123rf.com
Be­fris­tung im Job - was du wis­sen soll­test

In Deutschland liegt bei einem Fünftel aller Beschäftigten unter 30 Jahren nur ein befristeter Arbeitsvertrag in der Schublade. Zwar schrumpft dieser Anteil je älter wir werden, dennoch prägt diese prekäre Beschäftigung unsere ersten Erwerbsjahre – und setzt unserer wirtschaftlichen Unabhängigkeit Grenzen! Eins sei gesagt: Du bist mit einer Befristung nicht alleine.

DGB/Yotrak Butda/123rf.com
Was Leih­ar­beit und Zeit­ar­beit für dich be­deu­tet

Leiharbeit ist für viele Frauen alltägliche Praxis: Etwa ein Drittel aller Beschäftigten in Zeitarbeit sind Frauen – es betrifft also rund 300.000 Frauen in Deutschland. Und wenn nicht momentan, wer weiß? Der Trend geht zu immer mehr Leiharbeit. Es schadet also nicht, zu wissen, was es mit Leih- und Zeitarbeit auf sich hat! Hier die wichtigsten Fakten:

DGB/Ivan Stevanovic/123rf.com

Das Projekt bei

Test: Bist du wirtschaftlich Unabhängig?

@wasverdientfrau auf Twitter