Deutscher Gewerkschaftsbund

Beratungsangebote

Du engagierst dich im Betriebs- oder Personalrat und willst dich für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf in deinem Betrieb/Verwaltung einsetzen? Unsere Partner_innenprojekte können dich dabei unterstützen. Sie bieten kostenfreie Beratung und Coaching für Interessenvertretungen an.

 

DGB

DGB-Projekt „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten!“

Das DGB-Projekt „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten!“, gefördert durch das BMFSFJ und den Europäischen Sozialfonds, vermittelt seit 2006 praxisbezogenes Wissen zu unterschiedlichen Themen im Bereich Vereinbarkeit und stellt für Akteur_innen in Gewerkschaften und Interessenvertretungen eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen dar.

Auch in seiner aktuellen, fünften Projektphase bietet das Projektteam kostenfrei sowohl Beratung als auch Coaching für betriebliche Interessenvertretungen an, um familienbewusste Arbeitszeiten in Betrieben und Verwaltungen zu fördern.

Erfahre hier mehr über das Projekt „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten!“ und sein Beratungs- und Coachingangebot.

DGB

DGB-Beratungsprojekt „Zwischen Beruf und Familie passt kein ODER!“

Seit 2003 unterstützt das, von der BGAG-Stiftung Walter Hesselbach geförderte, Beratungsprojekt des DGB Veränderungsprozesse im Betrieb und entwickelt beteiligungsorientiert passgenaue Lösungen wie beispielsweise optimierte Dienst- und Schichtpläne, Vertretungsregelungen, Telearbeit, Kooperationen mit kommunalen Anbietern von Kinderbetreuung usw.

Erfahrene Berater_innen unterstützen die betrieblichen Interessenvertretungen, gemeinsam mit der Geschäftsführung und/oder Personalabteilung einen Prozess der Veränderung zu initiieren. Ziel ist es, vor Ort betriebsspezifische Lösungen für die bessere Vereinbarkeit von beruflichen Anforderungen und familiären Bedarfen zu entwickeln, damit Frauen und Männer gleichermaßen gute Arbeitsbedingungen, faire Aufstiegschancen und mehr Zeit für die Familie haben.

Mehr Informationen zum DGB Projekt "Zwischen Beruf und Familie passt kein ODER" gibt es hier.

Das Projekt bei

Test: Bist du wirtschaftlich Unabhängig?

@wasverdientfrau auf Twitter